Ledger expandiert nach New York - ROCKETCRYPTO

Hintergrund

Das Unternehmen Ledger, das im Jahre 2014 gegründet wurde, ist  ein schnell wachsendesUnternehmen, das Sicherheits- und Infrastrukturlösungen für Kryptowährungensowie Blockchain-Anwendungen für Einzelpersonen und Unternehmen entwickelt. Siehaben ein ausgeprägtes Betriebssystem namens BOLOS, dass wir entweder als einensicheren Chip für die Ledger-Wallet Linie oder in ein Hardware-Sicherheitsmodul(HSM) für verschiedene Unternehmenslösungen kennen.

Für Privatanleger bietet Ledger zwei Arten von Hardwar-Wallets an: Das Ledger Nano S und das Touchscreen Ledger Blue, die beide direkt 23 Kryptowährungen und Dutzende weitere über Drittanwendungen unterstützen können.

Laut einer Pressemitteilung vom 26 November hat der Hardware-Wallet Anbieter Ledger angekündigt, einen dritten Standort in New York zu errichten. Hierbei verfolgen sie das Ziel, ihre Dienstleistungen weiter auszuweiten, um Investoren gegenüber mehr Transparenz bieten zu können. Darüber hinaus hatte das Unternehmen bereits im Frühjahr den Dienst Ledger Vault angekündigt, welcher nun durch einen ehemaligen Manager des Börsenbetreibers intercontinental Exchange (ICE) durchgeführt und geleitet werden soll.

Das Unternehmen hat sich New York als Finanzmetropole ausgesucht, da sie dort laut des Geschäftsführers Pascal Gauthier mehr Möglichkeiten haben, auch in Zukunft weiterhin zu expandieren. Hierbei bereitet sich das Unternehmen lediglich auf den bevorstehenden Krypto-Boom vor, um der stetigen Nachfrage stand zu halten. Bereits jetzt habe das Unternehmen Anfragen von Großkunden, die Lösungen zur Sicherung ihres Krypto-Vermögens benötigen.

Beitrag mit Bekannten teilen …

Facebook
Google+
Twitter
LinkedIn

Juventus und sein eigener Fan Token

Die blockchain-basierte Fan-Engagement-Plattform „socios.com“ hat nun bereits die zweite Partnerschaft mit einem großen italienischen Verein abgeschlossen. Nachdem der Verein Paris Saint-Germain zwei Wochen zuvor die

Jetzt lesen »